KURSPLAN 2017

Kinderyoga-Aus- und Weiterbildung

Titel: Kinderyoga-Lehrer-Ausbildung 2017 (Sommersemester, 4 Blöcke)

Thema: Kinderyoga

Zielgruppe: Schul- und KindergartenpädagogInnen, Fachpersonen, die mit Kindern arbeiten. (z. B. LogopädInnen, SprachheilpädagogInnen,

PhysiotherapeutInnen, Kinderärzte, MototherapeutInnen, PsychologInnen, HorterzieherInnen, etc.), YogalehrerInnen, ambitionierte Eltern und Kinderyoga

Interessierte.

 Termine

Wien

Graz

Linz

Block 1

17.-19.02.2017

27.-29.01.2017

03.-05.02.2017

Block 2

31.03.-02.04.2017

10.-12.03.2017

17.-19.03.2017

Block 3

09.-11.06.2017

28.-30.04.2017

05.-07.05.2017

Block 4

Frei wählbar! 16.-18.06.2017 oder 30.06.2017 – 02.07.2017  

Orte: Block 1 – 3    Zeiten:                    jeweils:   Fr: 16:00-20:00       Sa: 9:00-18:00      So: 9:00-17:00

 

Wien

PRANA -  Yogastudio 

Mariahilferstraße 82, 1070 Wien

Graz

Yogastudio,

Sackstraße 12, 8010 Graz

Linz

Yogaraum Linz

Dinghoferstraße 36, 4020 Linz

 Block 4            Externes Abschlusswochenende, wahlweise:

Naturhaus Lehnwieser (Stmk) 16.-18.06.2017 
Vorberg 20, 8972 Ramsau 

 Sonnenhof (NÖ) 30.06.2017 – 02.07.2017 

Ritterkamp 7, 3911, Rappottenstein 

Kosten: € 1200,-   Gesamtpreis          Kinderyogalehrer - Ausbildung (Block 1 - 4)

               €   300,-   pro Block                (Ratenzahlung möglich - Überweisung jeweils vor Blockbeginn) 

Leitung: Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Die Kinderyogalehrer-Ausbildung "Kinderyoga mit und nach Sibylle Schöppel" befähigt dich, vollständige Kinderyoga-Einheiten in Kindergärten, Schulen, Horten, Gesundheitseinrichtungen etc. durchzuführen. Du lernst wie man wirksame Yoga-Elemente flexibel und individuell in die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen integriert. Sibylle vermittelt dir - beruhend auf ihrer jahrelangen Erfahrung - die Besonderheiten des Kinderyoga und wichtige pädagogisch-didaktische Grundsätze. Zudem bekommst du viele wertvolle Tipps betreffend Methodik und wahre Kinderyoga-Praxis-Schätze mit auf den Weg; darunter Musterstunden, Yoga-Spiele, Flows, Sprüche, Geschichten und Reime, allesamt geeignet um Kinder für gesunde Bewegung zu begeistern. 

 

 

Titel: Kinderyoga-Basis-Weiterbildung (Block 1 Kinderyoga-Lehrer-Ausbildung)

Thema: Kinderyoga

Zielgruppe: PädagogInnen, Fachpersonen, Interessierte

Termine:

Wien

Graz

Linz

17.-19.02.2017

27.-29.01.2017 

03.-05.02.2017 

 

Zeiten:      Fr: 16:00-20:00       Sa: 9:00-18:00      So: 9:00-17:00

Orte:

Wien

PRANA -  Yogastudio 

Mariahilferstraße 82, 1070 Wien

Graz

Yogastudio,

Sackstraße 12, 8010 Graz

Linz

Yogaraum Linz

Dinghoferstraße 36, 4020 Linz

 

Kosten: € 300,- (inklusive Weiterbildungsbestätigung; 25 UE)        

Leitung: Sibylle Schöppel

 

Kurzbeschreibung: In dieser Weiterbildung werden Basis-Yogawissen und didaktisch-pädagogische Grundsätze rund um das Thema Kinderyoga vermittelt, die Erziehungsarbeit erleichtern und bereichern. Darüber hinaus erlernst du bereits wesentliche Elemente aus der Kinderyoga-Praxis (Yoga-Spiele, Flows, die erste Musterstunde), die du in deinen Berufsalltag einbinden kannst.

Inhalte
Block 1

 

 Modul 01:

 Modul 02:

 Modul 03:

 Modul 04:

Didaktische Grundlagen und Methodik: Yoga-Regeln/Aufbau  

Kinderyoga-Einheit/Yoga für die verschiedenen Altersstufen

Kennenlernspiele/Yoga-Spiele

Einstiegsmusterstunde: „Reise nach Indien“

„Der Sonnengruß“: Aufbau/Methode/Spielmöglichkeiten

 

 

 Titel:                       Intensivtage zum Kinderyoga-Trainer: Graz (Block 1-3)

Thema:                   Kinderyoga

Zielgruppe:             PädagogInnen, Fachpersonen, Interessierte

Termine:                Fr. 11.08.2017 – Fr. 18.08.2017

Zeiten:                    Fr. 11.08.2017, 13:00-18:00 / Sa. 12.- Do. 17.08.2017, jeweils 9:00-18:00 / Fr. 18.08.2017, 9:00-13:00 

Ort:                         Yogastudio, Sackstraße12, 8010 Graz (Steiermark) 

Kosten:                   € 900,-

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Erlerne während dieser Intensivtage alles rund ums Thema Kinderyoga. (Äquivalent Block 1-3; 75 UE). Die weiterführende Ausbildung zum Kinderyoga-Lehrer erfolgt über Absolvierung von Block 4 (externes Wochenende 2017, umfasst Abschlussarbeit und Musterstunden).

 

 

Titel:                        Intensivtage zum Kinderyoga-Trainer: Hohenems (Block 1-3)

Thema:                   Kinderyoga

Zielgruppe:             Kinderyoga-Trainer (Absolvierung Block 1-3)

Termine:                 Sa. 29.07.2017 – Fr. 04.08.2017

Zeiten:                    jeweils 9:00-18:00

Ort:                          Yogastudio: Yoga4all, Bergstrasse 3a, 6845 Hohenems (Vorarlberg)

Kosten:                   € 900,-

Leitung:                  Sibylle Schöppel

 

Kurzbeschreibung: Erlerne während dieser Intensivtage alles rund ums Thema Kinderyoga. (Äquivalent Block 1-3; 75 UE). Die weiterführende Ausbildung zum Kinderyoga-Lehrer erfolgt über Absolvierung von Block 4 (externes Wochenende 2017, umfasst Abschlussarbeit und Musterstunden).

 

 

Titel:                        Abschluss zum Kinderyoga-Lehrer: (Block 4)

Thema:                   Kinderyoga

Zielgruppe:            Kinderyoga-Trainer (Absolvierung Block 1-3)

Termin:                   10.-12.11.2017

Zeiten:                    Fr. 16:00 – So. 14:00

Ort:                          Naturhaus Lehnwieser: Ramsau (Stmk)

Kosten:                   € 300,-

Leitung:                  Sibylle Schöppel

 

Kurzbeschreibung: Block 4 rundet in Form eines wunderbaren Wochenendes in der Natur, fernab von Alltagsstress, die "Kinderyoga-Ausbildung" ab und entlässt dich mit viel Freude, Ruhe und Kraft in die Praxis. Nach Abhaltung einer Musterstunde, der Vorstellung deines Praxisleitfadens (Abschlussarbeit) und einer kurzen Wissensüberprüfung über die vermittelten Inhalte schließt du die 4-Block-Intensiv-Ausbildung mit der Verleihung des Zertifikates zum "Kinderyoga-Lehrer" (100 UE) ab. Dieses Zertifikat dich als Absolventen einer hochqualitativen Ausbildung der Kinderyoga-Expertin Sibylle Schöppel aus zeigt deine Befähigung an, selbständig und professionell Kinderyoga-Unterricht zu geben.

 

 

Netzwerktreffen und Weiterbildung

Titel:                       Kinderyoga: Netzwerktreffen und Weiterbildung

Thema:                  Ganzheitliches Lernen durch Rhythmus, Bewegung, Yoga und Entspannung

Zielgruppe:            Kinderyoga-Trainer/Lehrer, PädagogInnen, Interessierte

Datum:                   13.-15.01.2017

Zeiten:                    Fr, 16:00 – So, 14:00

Ort:                         Seminarhaus Sonnenhof: Ritterkamp 7, Rappottenstein (Nö)

Kosten:                  Netzwerktreffen: € 150,- (Voraussetzung: absolvierte Kinderyoga-Ausbildung Sibylle Schöppel)

  Weiterbildung: € 250,- (Teilnahmebestätigung 25 UE) 

Leitung:                 Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: In diesem Modul lernst du, wie man durch Einsatz von Musik, rhythmischen Geschichten, Yoga-Abfolgen und Entspannungstechniken bessere Lernerfolge bei Kindern erzielt.

Inhalte:

Ø  Eigene Yoga-Praxis und Körperwahrnehmungsübungen

Ø  Entspannungstechniken und Atemschulung

Ø  Musikalischer Einsatz in Kindergarten und Schule

Ø  Yoga-Abfolgen zur Konzentrationssteigerung

Ø  Gruppenübungen zur Förderung von Gemeinschaftssinn und sozialem Verhalten

Ø  Partnerübungen zur Schulung von Achtsamkeit

 

 

Titel:                       Kinderyoga: Netzwerktreffen und Weiterbildung

Thema:                  Familien-Yoga (gemeinsam Yoga erleben: Familien-, Eltern-Kind-Yoga und Partnerübungen)

Zielgruppe:            Kinderyoga-Trainer/Lehrer, PädagogInnen, Interessierte

Datum:                    07.-09.04.2017

Zeiten:                    Fr, 16:00 – So, 14:00

Ort:                         Naturhaus Lehnwieser (Stmk), Vorberg 20, 8972 Ramsau 

Kosten:                  Netzwerktreffen:    € 150,- (Voraussetzung: absolvierte Kinderyoga-Ausbildung Sibylle Schöppel):

   Weiterbildung:       € 250,- (Teilnahmebestätigung 25 UE) 

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung:

In dieser Weiterbildung erwirbst du Basiswissen über Familien-Yoga sowie Eltern-Kind-Yoga und erlebst die Besonderheiten von Partner- bzw. Gruppenübungen.

Inhalte:

Ø  Familienyoga kennen lernen - Schnupperstunde

Ø  Besonderheiten von Familien-Yoga und Eltern-Kind-Yoga

Ø  Organisatorisches zu Familien-Yoga

Ø  Nachhaltigkeit und „Yogische Tipps“ für zu Hause

 

 

Titel:                       Kinderyoga: Netzwerktreffen und Weiterbildung

Thema:                   Körper-Yoga-Erlebnis: "Kinderyoga-exakt" und „Yoga-Flows“

Zielgruppe:            Kinderyoga-Lehrer, PädagogInnen, Interessierte

Datum                    19.-21.05.2017

Ort:                         Seminarhaus TamanGa (Stmk), Lab­itsch­berg 4, 8462 Gam­litz

Kosten:                  Netzwerktreffen:    € 150,- (Voraussetzung: absolvierte Kinderyoga Ausbildung Sibylle Schöppel)

   Weiterbildung:       € 250,- (Teilnahmebestätigung 25 UE) 

Leitung:                 Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: In diesem Modul erlernst du die präzise Ausführung der einzelnen Yoga-Positionen im Detail. Durch das praktische Üben unter fachkundiger Anleitung erlebst du die spezifischen Wirkungen der Asanas am eigenen Körper und erfährst mehr über deren Einsatzmöglichkeiten. Dabei demonstriert Sibylle Schöppel, wie du Kinder in den einzelnen Positionen unterstützt und ggf. korrigierst. Ein weiteres Thema ist die sinnvolle Kombination von ausgesuchten Yoga-Übungen zur Förderung des inneren und äußeren Gleichgewichts. Der richtige Einsatz didaktischen Lernmaterials bringt Kindern spielerisch wirksame Yoga-Übungen und den bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper näher, was in kindlichen Stimmungsphasen eine große Hilfe sein kann.

 

 

Titel:                       Kinderyoga: Netzwerktreffen und Weiterbildung

Thema:                 Kinderyoga-Intensiv: Musterstunden/Austausch/Perfektion 

Zielgruppe:           Kinderyoga-Lehrer, PädagogInnen, Interessierte

Datum                    10.-12.11.2017

Ort:                         Naturhaus Lehnwieser, Ramsau (Stmk)

Kosten:                  Netzwerktreffen:    € 150,- (Voraussetzung: absolvierte Kinderyoga-Ausbildung Sibylle Schöppel)

  Weiterbildung:       € 250,- (Teilnahmebestätigung 25 UE) 

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Regelmäßige Yoga-Übungen fördern bei Kindern nachweislich Fitness, Geschicklichkeit, Konzentration, Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen. Erlerne, wie du durch den Einsatz didaktischen Kinderyoga-Lernmaterials die kindliche Entwicklung auf spielerische Weise fördern und Kinderalltag bereichern kannst. Die Lerninhalte reichen von Spielideen für die Schulpausen, Kurzgeschichten für den Sesselkreis, über Atemübungen zum Stressabbau bis hin zu Gruppenübungen zur Stärkung der Gemeinschaft. Nach diesem Wochenende verfügst du über ein breit gefächertes Repertoire an Ideen und Methoden, aus dem du für deine erfolgreiche Arbeit mit Kindern schöpfen kannst. Du erlebst zahlreiche Kinderyoga-Musterstunden und bekommst viele Inputs für die Praxis. 

 

Aus- und Weiterbildung Schulprojekt: Train the Trainer

Titel:                       Train the Trainer: Schulprojekt „Lerne und spiele Yoga !“ (Block 1)  

Thema:                  Schulprojekt Kinderyoga

Zielgruppe:           Kinderyoga-Lehrer

Datum                    26.-29.10.2017

Zeit:                        Do: 10:00-18:00, Fr & Sa: 9:00-18:00, So: 9:00-13:00 (36 UE)  

Ort:                         Yoga-Studio, Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 360,-

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Ein wesentliches Thema im ersten Block sind Sibylle Schöppels erfolgreiche Schulprojekte. Du lernst die Planung und Durchführung eines Kinderyoga-Basiskurses für die Schule von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Nachbereitung des Kurses. Behandelt wird auch die Zusammenarbeit mit Direktion, Lehrerschaft und Eltern. Die erfahrene Kinderyoga-Expertin vermittelt den inhaltlichen Aufbau von fünf Musterstunden in Kombination mit ansprechenden Kinderyoga-Liedern. Die Asanas (Yogapositionen) aus den fünf oben erwähnten Musterstunden werden im ersten Kursmodul genau erklärt und analysiert. Beim praktischen Üben können die Kursteilnehmer die spezifischen Wirkungen der jeweiligen Positionen am eigenen Körper erleben, wodurch sie diese später richtig weitergeben können. Didaktisches Kinderyoga-Lernmaterial hilft dir bei der Gestaltung der Musterstunden und unterstützt Kinder dabei, die Yoga-Übungen besser zu verstehen und zu verinnerlichen. Der effektive Einsatz dieser lernfördernden Hilfsmittel ist ebenfalls Thema im ersten Kursblock. Nach Abschluss von Block 1 heißt es Praxis sammeln, ganz nach dem Grundsatz „learning by doing“!

 

 

Titel:                       Train the Trainer: Schulprojekt „Lerne und spiele Yoga !“ (Block 2)  

Thema:                  Schulprojekt Kinderyoga

Zielgruppe:           Kinderyoga-Lehrer

Datum                   12.-14.01.2018                 

Zeiten:                    Fr: 16:00-20:00       Sa: 9:00-18:00      So: 9:00-17:00 (25 UE)  

Ort:                         Yoga-Studio, Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 250,-

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Der 2. Block ist in 3 Module gegliedert:

Þ      Erfahrungsaustauch und Qualitätssicherung: Zu Beginn werden die Fragen aller Teilnehmer behandelt. Dann erfolgt ein persönliches Coaching jedes einzelnen Teilnehmers.

Þ      Lehrer-Weiterbildung und Elternabend: Es wird eine Yoga-Musterstunde für PädagogInnen und Elternabende erarbeitet, die eins zu eins übernommen werden kann. Diese Musterstunde bringt LehrerInnen die positiven Wirkungen von Kinderyoga näher und verdeutlicht dessen Sinnhaftigkeit für Kindergarten und Schule. Weitere Themen sind Unterrichtsmethodik und der Einsatz didaktischen Yoga-Lernmaterials und speziell entwickelten Kinderyoga-Liedern („Ich bin ein Sonnenkind“ – AMROSE) zur Erfolgssteigerung.  Entspannungstechniken und Yoga-Abfolgen, die PädagogInnen in den Unterricht integrieren können, werden zuerst in der Gruppe vorgeübt und dann in einer „simulierten Lehrer-Weiterbildung“ von den einzelnen Teilnehmern im Rollenspiel erprobt.

Þ   Nachhaltigkeit durch den Einsatz von didaktisch-pädagogischem Lehrmaterial: Du erlernst, zu welchem Zweck welche Lernmaterialen eingesetzt werden können und wie du dieses Know-how an LehrerInnen und Eltern weiter gibst. 

 

Teenageryoga Aus- und Weiterbildung 

Titel:                       Teenager-Yoga-Lehrer-Ausbildung Block 1

Thema:                  Teenager-Yoga

Zielgruppe:            Kinderyoga-Lehrer, Yoga-Lehrer, PädagogInnen, Fachpersonen

Termine:                18.-20.08.2017

Zeiten:                     Fr: 14:00-18:00, Sa: 9:00-18:00, So: 9:00-17:00

Ort:                         Yoga-Studio, Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 300,- pro Block

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Die Kinderyoga-Expertin vermittelt dir die Besonderheiten des „Yoga mit Jugendlichen“, und du erlernst wichtige pädagogisch-didaktische Grundsätze für die Arbeit mit jungen Menschen in dieser sensiblen Lebensphase. Du erwirbst Grundlagenwissen über Teenager-Yoga und bekommst viele wertvolle Inputs betreffend Methodik. Ein besonderer Schwerpunkt dieses Blocks sind Variationen des bewährten „Sonnengrußes“ für die Teenager-Yoga-Praxis.

Inhalte Block 1: (Basisweiterbildung mit Teilnahmebestätigung) 

Ø  Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Kinder-, Teenager- und Erwachsenenyoga

Ø  Psyche und Körper der Jugendlichen

Ø  Musterstunde für Teenageryoga

Ø  Eigene Praxis

 

 

Titel:                       Teenager-Yoga-Lehrer-Ausbildung Block 2

Thema:                  Teenager-Yoga

Zielgruppe:            Kinderyoga-Lehrer, Yoga-Lehrer, PädagogInnen, Fachpersonen

Termine:                Wird noch bekannt gegeben

Zeiten:                     Fr: 14:00-18:00, Sa: 9:00-18:00, So: 9:00-17:00

Ort:                         Yoga-Studio, Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 300,- pro Block

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Aufbau-Block 2: Nach Absolvierung der Aufbau-Weiterbildung kannst du bereits wirksame Yoga-Elemente bei deiner Arbeit mit Jugendlichen einsetzen.

Inhalte Block 2: (Aufbauweiterbildung mit Teilnahmebestätigung)

Ø  o Sonnengruß für Teens

Ø  o Entspannung für Teens

Ø  o Geschichten für Teens

Ø  o Spiele für Teens

Ø  o Kreatives für Teens

 

 

Titel:                       Teenager-Yoga-Lehrer-Ausbildung Block 3

Thema:                  Teenager-Yoga

Zielgruppe:            Kinderyoga-Lehrer, Yoga-Lehrer, PädagogInnen, Fachpersonen

Termine:                Wird noch bekannt gegeben

Zeiten:                     Fr: 14:00-18:00, Sa: 9:00-18:00, So: 9:00-17:00

Ort:                         Yoga-Studio, Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 300,- pro Block

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Der Abschluss der gesamten „Teenageryogalehrer-Ausbildung mit und nach Sibylle Schöppel" (Block 1-3) befähigt dich, selbständig vollwertige Teenageryoga-Einheiten in Freizeitzentren, Schulen, Horten, Gesundheitseinrichtungen etc. durchzuführen.

Inhalte Block 3 (Abschluss zum Teenageryogalehrer mit Zertifikat)

Ø  Abhalten einer Teenager-Yogastunde

Ø  Praxisbesprechung: Reflexion & Tipps

Ø  Individuelle Hilfestellungen: Feedback - Austausch - Perfektion 

 

Weiterbildungen/Seminare/Workshops/Vorträge AUF ANFRAGE 

Titel:                       Yoga als Unterstützung für ganzheitliches Lernen

Thema:                  Kinderyoga

Zielgruppe:           PädagogInnen, Fachpersonen

Datum                    frei wählbar

Zeit:                        14:00-18:00 (oder nach Vereinbarung)

Ort:                         Die Kinderyoga-Expertin kommt in deine(n) Institution/Schule/Kindergarten etc.

Kosten:                  € 60,- (ab 10 Teilnehmern)

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: In diesem speziell für PädagogInnen entwickelten interaktiv gestalteten Seminar zeigt die Kinderyoga-Expertin Sibylle Schöppel hochwirksame Körperübungen, Entspannungs- sowie Atemtechniken, mit denen du in Kindergarten oder Schule bei deinen Schützlingen freudvolles ganzheitliches Lernen und ein soziales Miteinander förderst. Im Zuge der praxisorientierten Weiterbildung stellt sie auch den Einsatz didaktischen Yoga-Lernmaterials vor.

 

 

Titel:                       Schwangeren-Yoga: Weiterbildung für Hebammen

Thema:                  Yoga für Schwangere

Zielgruppe:           Hebammen

Datum:                   frei wählbar

Zeit:                        14:00-18:00 (oder nach Vereinbarung)

Ort:                         Die Kinderyoga-Expertin kommt in deine(n) Institution/Schule/Kindergarten etc.

Kosten:                  € 60,- (ab 10 Teilnehmern)

Leitung:                  Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Die werdende Mutter erfährt, wie sie mittels Yoga das eigene Wohlbefinden und das ihres heranwachsenden Kindes steigern kann. Unabhängig davon, ob sie schon vor der Schwangerschaft körperlich aktiv war oder nicht, die Yoga-Körperübungen sowie Atem- und Entspannungstechniken wirken sich überzeugend positiv aus.

Inhalte der Hebammen-Weiterbildung:

Ø  Yoga in Theorie und Praxis

Ø  Unterschiede: Erwachsenen-Yoga und Schwangeren-Yoga

Ø  Spezielle Yoga- und Entspannungsübungen, abgestimmt auf den jeweiligen Schwangerschaftsmonat

Ø  Einfache Übungen für werdende Mütter

Ø  Massageübungen

Ø  Partnerübungen für die werdenden Eltern

Ø  Praktische Tipps und Hilfestellungen für die neue Lebensphase

 

 

Titel:                       Weiterbildung für Tagesmütter

Thema:                 Kinderyoga

Zielgruppe:          Tagesmütter

Datum:                 frei wählbar

Zeit:                       14:00-18:00 (oder nach Vereinbarung)

Ort:                        Die Kinderyoga-Expertin kommt in deine(n) Institution/Schule/Kindergarten etc.

Kosten:                 € 60,- (ab 10 Teilnehmern)

Leitung:                 Sibylle Schöppel

Kurzbeschreibung: Erlerne in dieser Weiterbildung, wie du Yoga-Elemente in der täglichen Arbeit mit den ganz Kleinen einsetzen kannst. Vermittelt werden Entspannungs- und Lockerungsübungen, die rasch und wirksam Stress ab- und Energie aufbauen. Die Kinderyoga-Expertin erklärt und zeigt zahlreiche kindgerechte Yoga-Übungen und kreative Spielmöglichkeiten. Darüber hinaus demonstriert sie den richtigen Einsatz didaktischen Yoga-Lernmaterials.

 

 

Titel:                       Seminarankündigung: „Yoga & Trauma“

Thema:                  Yoga und Therapie

Zielgruppe:           Das Seminar „Yoga & Trauma“ richtet sich besonders an:

·         TherapeutInnen, für die der über Jahrtausende bewährte systemische Ansatz des Yoga eine wertvolle Ergänzung darstellen kann. Die positiven Wirkungen von Yoga auf traumatisierte Menschen sind durch fundierte wissenschaftliche Studien belegt (z.B. Bessel van der Kolk)

·         Yoga-Lehrende, die im Unterricht mit dem Aufbrechen alter Wunden konfrontiert werden, wenn sich durch wirksames Yoga Verspannungen lösen. Sie können mit dem richtigen Wissen hilfreiche Sofortunterstützung anbieten.

·         Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen für diese Thematik interessieren, beispielsweise auch im Bereich der Pädagogik

 Für die Teilnahme am Seminar sind keine Yoga-Kenntnisse erforderlich!

Datum:                  Wird noch bekannt gegeben

Zeit:                       Wird noch bekannt gegeben

Ort:                        Sackstraße 12, 8010 Graz

Referenten:         Sibylle Schöppel und DSA Hermine Ohner

Kurzbeschreibung: Yoga-Übungen können das gestörte Selbstgefühl von Menschen mit Trauma-Erfahrungen positiv beeinflussen. Die einzigartige Verbindung von Atem, Bewegung und Achtsamkeit kann wesentlich zu einem ganzheitlichen Heilungsprozess beitragen. Im Seminar „Yoga & Trauma“ führen Yoga-Expertin Sibylle Schöppel und Traumatherapeutin Hermine Ohner in die Thematik ein und sensibilisieren die Teilnehmer für das Erleben der Betroffenen. Sie erklären und demonstrieren Methoden und Wirkweisen von Yoga sowie der Achtsamkeitserfahrung "Das Innere Kind". Das erlernte Wissen wird immer wieder in praktischen Übungen umgesetzt und vertieft.

 

Weiterbildungen/Workshops/Vorträge

HILFE HILFREICH ERLÖSENDE PROBLEMLÖSUNG NOTWENDIGE NOTLÖSUNG

Titel:                       „Kinder psychisch verletzlicher Eltern“

Thema:                  Erziehung/Pädagogik 

Zielgruppe:           TraumatherapeutInnen, Psychosoziale BeraterInnen, Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen, PädagogInnen, Tagesmütter, Eltern

Datum:                  10.01.2017

Zeit:                         9:00-12:00 und 13:00-16:00

Ort:                         Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                  € 75,-

Leitung:                 DSA Hermine Ohner

Kurzbeschreibung: Inhalt dieses Seminars sind die Auswirkungen und Wechselwirkungen verschiedener psychischer Verletzlichkeiten bzw. Krankheiten von Eltern auf deren Kinder. Zentrales Thema sind konkrete Unterstützungsmöglichkeiten, die für betroffene Kinder hilfreich und nützlich sein können. Grundlage des Seminars ist eine ressourcenorientierte und systemisch-konstruktive Sichtweise. Kontaktaufnahme und Elterngespräche werden praxisnahe geübt und Methoden der Resilienzförderung bei Kindern vorgestellt.

 

 

Titel:                       "Zur neuen Autorität" Die Vorstellung eines Leitfadens für Eltern zur gewaltfreien Erziehung (Vortrag mit Methodenvermittlung)

Thema:                  Erziehung/Pädagogik 

Zielgruppe:            TraumatherapeutInnen, Psychosoziale BeraterInnen, Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen, PädagogInnen, Tagesmütter, Eltern

Datum:                   20.01.2017

Zeit:                        18:00-20:00 Uhr

Ort:                          Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                   € 22,-

Leitung:                  DSA Hermine Ohner

Kurzbeschreibung: Kinder fordern uns heraus, das ist eine alte Weisheit. Doch mit manchen Kindern bzw. Jugendlichen ist die Herausforderung zu groß und wir fühlen uns in der Erziehung hilflos! Ziel ist, dass Eltern durch gewaltlosen Widerstand, ihren Platz und ihre "Präsenz" als Eltern wieder einnehmen können. Durch ein neues Denkmuster steht in der neuen Autorität anstatt der Kontrolle des Gegenübers, die Selbstkontrolle im Mittelpunkt. Es wird eine Möglichkeit aufgezeigt, aus dem Kampf um „besiegen“ und „besiegt werden“ auszusteigen und zum Kind wieder eine gute Beziehung herzustellen.
8-seitiger Leitfaden für Eltern, mit Erziehungs-Cartoons.

 

 

Titel:                       Das Gesundheitsbild - Hilfe zur Selbsthilfe

Thema:                 Selbsterfahrung/Psychosomatik/Workshop

Zielgruppe:          TraumatherapeutInnen, Psychosoziale BeraterInnen, Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen, Interessierte aus dem Gesundheitswesen

Datum:                  Fr. 13.04.2017

                                Fr. 07.09.2017

Zeit:                        jeweils 15:00-18:00

Ort:                         Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                    € 74,-

Leitung:                  DSA Hermine Ohner

Kurzbeschreibung: Das Gesundheitsbild ist eine physiologische Zielvorstellung, die persönliche Vision eines Menschen von Gesundheit und Problemfreiheit. Es ist das Konzept des „Traums vom gelungenen Selbst“. Mit Hilfe von Anleitungen zur Visualisierung wird das Gesundheitspotential aktiviert, wobei der betreffende Mensch eigene Ressourcen sowie Strategien erkennt. Diese Methode eignet sich bestens als Ergänzung beim Arbeiten an Problemen und Störungen im weiten Feld der Gesundheit. Das Gesundheitsbild bildet in erster Linie einen visuellen Anker, der auf verschiedene Weise positiv verstärkt werden kann und dadurch zum „Begleiter durch den Alltag“ wird.

 

 

Titel:                       Auf dem Weg sein mit dem inneren Kind – Eine Trauma-Verarbeitungsmethode

Thema:                 Selbsterfahrung/Workshop  

Zielgruppe:          TraumatherapeutInnen, Psychosoziale BeraterInnen, Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen,

                                Interessierte aus dem Gesundheitswesen, Tagesmütter, Eltern

Datum:                  Basismodul: 07.04.2017         Vertiefungsmodul: 27.04.2017

 Basismodul: 24.11.2017         Vertiefungsmodul: 19.01.2018

Zeit:                       jeweils 16:00-19:00

Ort:                        Sackstraße 12, 8010 Graz

Kosten:                 € 74,-

Leitung:                 DSA Hermine Ohner

Kurzbeschreibung: In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Blockaden in unserem Erwachsenen-Sein, die ihren Ursprung in der Kindheit haben. Als Kinder haben wir Überlebensstrategien entwickelt, um möglichen emotionalen Verletzungen auszuweichen oder um unsere Sehnsucht nach Aufmerksamkeit und Liebe zu erfüllen. Mit Hilfe solcher Verhaltensmuster und Strategien ist es den meisten von uns als Kind gelungen, Schmerzen und Ängste zu vermeiden oder zumindest in einem gewissen Rahmen zu halten. Obwohl wir diese Verhaltensmuster als Erwachsene nicht mehr brauchen, existieren sie aufgrund der starken Verinnerlichung weiter und haben nach wie vor maßgeblichen Einfluss auf uns. Denn das Kind von damals lebt in unserem Inneren weiter und hat das ständige Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, Liebe und Anerkennung. Dieses ist häufig mit der Angst verbunden, weiterhin verletzt oder zurückgewiesen zu werden. Das Kind in uns ist somit die Quelle unserer Verwundbarkeiten. Häufig erwarten wir, dass andere die Bedürfnisse unseres inneren Kindes erfüllen. Geschieht das nicht, sind wir enttäuscht oder gekränkt. Ziel des Workshops ist es, zu lernen, wie wir uns als „Innerer Erwachsener“ dieses „Kindes in uns“ auf eine fürsorgliche und liebevolle Art annehmen können. So lösen wir uns immer mehr von den Erwartungen und Ansprüchen an andere und übernehmen selbst die Verantwortung für die Erfüllung unserer Bedürfnisse.

Schwerpunkte des Workshops "Inneres Kind"

Ø  Eine magische Reise in unsere Kindheit

Ø  Blockierende und einengende Verhaltensmuster aus der Kindheit

Ø  Das ungeliebte "Innere Kind" und sein Einfluss auf das Selbstwertgefühl des Erwachsenen

Ø  Vermeidungsstrategien durch Co-Abhängigkeit (wie z. B. Betriebsamkeit, Vergnügungssucht, Flucht in Identifikation mit Gruppen sowie Abhängigkeit von Alkohol, Nikotin, Drogen, etc.)

Ø  Der "Innere Erwachsene" und der Kontakt mit dem "Inneren Kind"

Ø  Disidentifikation/Entidentifikation ("Ich bin nicht 'das innere Kind', sondern ich habe es in mir und nehme es mit seinen Bedürfnissen an").